Menu

Stuttgart

Ludwigsburg

LNB Therapie

Schmerzfrei werden mit der LNB Schmerztherapie

Mit dieser Methode nach Liebscher & Bracht können wir Sie ganz natürlich, ohne Medikamente und Operationen verblüffend schnell – oft schon nach der ersten Behandlung – von Ihren Schmerzen befreien oder diese auf weniger als ein Drittel reduzieren. Die LNB Schmerztherapie wirkt bei über 90 Prozent aller Schmerzen, z. B. bei Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Knieschmerzen, Kopfschmerzen und Schulterschmerzen.

Roland Liebscher und Dr. med. Petra Bracht stellten fest, dass die meisten Schmerzen eindeutig identifizierbare Warnschmerzen sind, die durch Fehlprogrammierungen des Muskelsystems entstanden sind. Unsere gezielte Gesund-Programmierung führt in Kombination mit passenden Übungen zur dauerhaften Schmerzfreiheit.

Kosten

Die LNB Schmerztherapie ist keine Kassenleistung, die Kosten übernehmen Sie selbst. Eine Behandlung dauert zwischen 45 und 60 Minuten und kostet 100 Euro.

Wie entstehen Schmerzen?
Bisher galt allgemein die Annahme, dass Schmerzen ein Resultat von Schädigungen sind. Dieser Gedanke ist völlig natürlich und instinktiv richtig. Denn naturgemäß sollten Schmerzen auch nur dann entstehen, wenn Verletzungen o.ä. vorliegen. Unser Körper nimmt eine Schutzhaltung ein und warnt mit Schmerzen vor dem Verlassen dieser Schutzhaltung, damit die Verletzung in Ruhe abheilen kann. Heute nehmen wir Schonhaltungen ein, ohne dass es dafür einen körperlichen Grund gibt und entwickeln anschließend die dazu passenden Schmerzen. Deshalb verstehen wir oft die Ursachen unserer Beschwerden nicht mehr. Aus Sicht des Schmerzgeplagten gibt es keinen 100 % nachvollziehbaren Grund dafür.

Wie konnte es dazu kommen, dass wir Schutzhaltungen ohne Grund einnehmen?
Es ist das Resultat unserer Zivilisierung und Spezialisierung. Viele Stunden sitzen oder nach vorn gebeugtes Stehen – nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch Zuhause oder beim Sport – um nur einige Beispiele zu nennen. Moderne Transportmittel und Haushaltsgeräte machen uns das Leben leichter. Führen aber eben auch dazu, dass unsere Bewegungen schnell einseitig werden. Hierdurch entstehen muskuläre Dysbalancen. Zwei Muskeln, welche ein Gelenk bewegen, können nicht mehr wie gewohnt zusammenarbeiten. Ähnlich wie nach einer Ruhigstellung über einen längeren Zeitraum. Schmerzen im Bewegungsapparat entstehen häufig, wenn der s.g. Gegenspielermuskel (Antagonist) nicht im gleichen Maße nachgibt, wie der Spielermuskel (Agonist) es benötigt um die Bewegung mit minimalem Aufwand auszuführen.

Schmerz entsteht heute oft durch muskulär-fasziale Fehlspannungen
Schmerz entsteht als Folge fehlprogrammierter Muskeln, also muskulär-faszialer Fehlspannungen.
Mit der LNB Schmerztherapie werden diese fehlgeleiteten Muskelspannungen gelöscht und in Richtung „Normalspannung“ versetzt.
Ursächlicher Schmerzgenerator sind also die muskulär-faszialen Fehlspannungen. Dadurch wird das Gelenk und sein Gewebe bedroht. Die Langlebigkeit ist in Gefahr. Das ist der Anlass für unser Gehirn, uns durch den Alarmschmerz an potentiell gefährlichen Bewegungen zu hindern. Wenn man den betreffenden Muskel jedoch entspannt, so dass keine Gefährdung mehr besteht, schaltet der Körper das Warnsignal Schmerz wieder aus. Der Schmerz wird überflüssig. Eine Studie, die unter Leitung von Prof. Dr. Froböse an der Sporthochschule Köln durchgeführt wurde, zeigte eine messbare Reduzierung der Muskelspannung durch die Anwendung dieser Methode. 11 von 12 Patienten berichten außerdem, dass es ihnen unmittelbar nach der Therapie besser ging.

Ablauf einer LNB Schmerztherapie
Ein großer Teil der heute am häufigsten auftretenden Schmerzzustände können bereits in der ersten Behandlung spürbar reduziert werden.
Die 1. Untersuchung und Behandlung ist meist wegweisend und zeigt wie gut Ihre Beschwerden mit dieser Methode behandelbar sind. Durchschnittlich umfasst eine abgeschlossene Therapie 3 Therapiesitzungen. Abhängig davon in welchem Allgemeinzustand der Patient ist und welche Vorgeschichte vorliegt. Die Dauer einer LNB Schmerztherapiesitzung liegt zwischen 45-60 Minuten, da eine qualitativ hochwertige Behandlung voraussetzt, dass wir Ihr Beschwerdebild genau verstehen, die Methode korrekt anwenden und sicherstellen, dass Sie Ihre Übungen eigenständig umsetzen können.

Hier kann die LNB-Schmerztherapie helfen
hilfe-durch-lnb-schmerztherapie

 

Mit LNB Motion Schmerzfrei bleiben

LNB Motion ist Spaß und Workout, beweglicher werden, Figur trainieren und dabei die Gesundheit steigern – das alles bietet das LNB Motion Training, ein neuartiges Bewegungsprogramm.

Die meisten Menschen nutzen ihr genetisch veranlagtes Bewegungspotenzial durchschnittlich nur noch zu circa 15 Prozent. Bedingt durch unsere heutige Lebensweise sitzen wir zu viel und die Bewegungen, die wir noch ausführen, sind zu einseitig. Die Folgen: Muskelverkürzungen, Haltungsschäden, Schmerzsyndrome, Unbeweglichkeit und Antriebsschwäche.

Roland Liebscher hat ein Bewegungssystem entwickelt, das sich anders als Yoga, Pilates, QiGong und andere konsequent an der genetisch festgelegten Bewegung orientiert.

Durch LNB Motion gewinnt der Körper seine ursprüngliche Spannkraft und Beweglichkeit zurück, arbeitet wieder optimal auf allen Funktionsebenen und wird vor Schmerzen, Gelenkverschleiß und Bandscheibenvorfällen geschützt.

Nach einer erfolgreichen LNB Schmerztherapie empfehlen wir das LNB Motion Training, das Ihnen hilft, den schmerzfreien Zustand zu erhalten.

Kosten und Termine

Eine Zehnerkarte kostet 130 Euro.
Ein Monats-Abo kostet 49 Euro monatlich.

LNB Motion Trainingszeiten

in Stuttgart

Dienstag 08:00 – 09:00 Uhr
Donnerstag 19:20 – 20:20 Uhr
Freitag 10:00 – 11:00 Uhr

LNB Motion Trainingszeiten

in Ludwigsburg

Montag 19:00 – 20:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 09:00 Uhr
Mittwoch 18:00 – 19:00 Uhr

Wenn Sie mehr über das LNB Motion Training erfahren wollen, dann melden Sie sich direkt zu einer unverbindlichen LNB Motion Schnupperstunde an.